Artikel

Weinrallye Nr. 18 – Winzersekt zum Advent, Weihnachten und Silvester

Wieder ist es so weit! Die 18. Weinrallye ruft Nico aus seinen Weinwelten auf. Das aktuelle Thema lautet diesmal -Sekt von deutschen Erzeugern-. Gerade in Deutschland gibt es viele Winzer, die einen eigenen Sekt anbieten. Ich hatte gerade heute das Vergnügen, einen Winzersekt aus dem ökologischem Weingut Schneider-Beiwinkel zu verkosten. Diese Sekt-Spezialität aus der Pfalz hat den kuriosen Namen „Schbektakel„, was auf Hochdeutsch wohl soviel heißt wie „Spektakel“. Die originelle Bezeichnung in Pfälzer Mundart stammt aus den ersten, aufregenden Tagen des Weinguts bei Versektung von Weinen vor über 15 Jahren. Im Glas erscheint der Bio-Sekt leuchtend hellgelb mit einer feinen Perlage. Die trockene Sekt-Variante, was ja eher halbtrocken beim Wein bedeuten würde, gefällt mir persönlich sehr gut. Ein wirklich prickelndes und spektakuläres Erlebnis für alle Winzersekt-Freunde. Neben dem großen Bruder gibt es auch eine kleinere Ausführung als Spektäkelchen in einer 0,2 l Piccolo-Flasche mit ebenso 12 Gramm Restsüße. Ein wahrhaft prickelndes Spektakel für die Sinne!

Comments Closed.