Artikel

Weinlese für Federweißer gestartet!

Diese Woche hatte die Ernte für den ersten „Neuen Wein“ in der Pfalz und in Rheinhessen begonnen. Da die Witterungsverhältnisse für die Traubenreife in den letzten Monaten sehr günstig waren, hat die Lese fünf bis acht Tage vor dem ursprünglich erwarteten Lesestart begonnen. Der Mai hatte dieses Jahr mit mit einem optimalem Klima für die zweitfrüheste Rebblüte in den letzten hundert Jahren gesorgt. Geerntet werden für den neuen Wein überwiegend die sehr frühreifen Rebsorten wie Ortega, Siegerrebe oder Bacchus verwendet. Den Federweißen oder beim Rotwein auch „Roter Sauser“ genannt, wird es ab diesem Wochenende bei vielen Winzern und auch im Handel sowie im Biowein-Handel zu kaufen geben. Der Beginn der eigentlichen Weinlese mit den Weinsorten Rivaner, Silvaner, Dornfelder und Portugieser wird allerdings erst für Mitte September erwartet.

Comments Closed.