Artikel

Weinlese 2012 in der Pfalz begonnen

Weinlese 2012 in der Pfalz

Weintrauben in der Pfalz

Die Weinlese in der Pfalz hat für den 2012er Jahrgang begonnen. Mit einem traumhaften Altweibersommer ist  die Pfälzer Traubenernte ohne Hektik gestartet. Die Trauben sind dieses Jahr in unseren Weinbergen in einem sehr gutem Zustand und lassen auf  ausgezeichnete Weine hoffen. Das wunderbare Wetter im Spätsommer mit vielen Sonnenstunden in der Pfalz wirkte sich ausgesprochen positiv auf die Gesundheit der Trauben und den Mostgewichten aus.

Jahrgang 2012 mit spritzigen Weißweine

Die durchschnittlichen Mostgewichte ist bisher vielversprechend und nehmen täglich zu. Aber auch die Säurewerte sind höher als letztes Jahr und wir können mit frischen und spritzigen Weißweinen rechnen.

Charaktervolle Rotweine in 2012

Überaus positiv bewerten wir für den Jahrgang 2012 in der Pfalz die dicke Schalen der Traubenbeeren, die im Bioweinbau noch ausgeprägter sein können. Gerade für den Rotwein ist die Qualität der Traubenschale von hoher Bedeutung, da Farbe und die Gerbstoffe aus der Beerenschale gewonnen werden. Je fester und dicker die Schale der Weintraube, desto mehr Aromen und Tannine sind letztendlich im Rotwein vorhanden.

Weinlese mit frühen Rotweinsorten in der Pfalz

Anfang der Woche hatten wir bereits Müller-Thurgau mit 85 Grad Oechsle gelesen, welchen wir als einen frischen, fruchtigen Sommerwein ausbauen werden. Im Laufe der Woche wird die Weinlese in der Pfalz mit den frühen Rotweinsorten, wie Portugieser und Dornfelder fortsetzen. Die Weinlese in der Pfalz bleibt spannend wie jedes Jahr!

Comments Closed.