Rezepte & Biowein

Hier finden Sie ein Auswahl an unseren Lieblingsrezepten mit Biowein-Empfehlungen:

Kastanienblinis mit Lachs

Zutaten für 4 Personen:
250g Kastanien (gekocht und geschält). 2 Eigelb, 1 Eiweiß, 500 ml Milch, Salz, Pfeffer und Fett zum Backen, 200g geräucherter Lachs, Creme fraîch

Zubereitung: Die Kastanien sehr gut pürieren, Eigelbe einrühren, Milch hinzugeben, Eiweiss steifschlagen und vorsichtig unterziehen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Blinis backen, warmstellen. mit Lachs belegt servieren und mit Creme fraiche servieren.

Unsere Biowein-Empfehlung: KALK WEISS TERRIORWEIN – Weinhaus Fabio


Flammkuchen mediterraner Art

Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig: 300 g Mehl, 1 Prise Zucker, 225 ml lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel Hefe, 1 TL Salz, 2 EL Sonnenblumenöl.
Für den Belag: 150 g Tomaten (gewaschen und gewürfelt), 2 Pepperoni (in Ringe schneiden und abtropfen lassen), 1/2 rote Paprika (gewürfelt), 80 g Schafskäse (gewürfelt), Oliven nach Belieben, 2 Zwiebeln (fein gehackt), 1 Knoblauch (feingehackt), 1 EL Olivenöl.

Zubereitung:
Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen, darein die Hefe bröckeln und vorsichtig mit dem Zucker und dem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten für den Hefeteig zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten mit einem Tuch abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Den Teig in 2 Fladen möglichst dünn ausrollen und auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche legen.
Alle Zutaten für den Belag auf den zwei Teigböden verteilen, den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ca. 10 Minuten backen.

Unsere Biowein-Empfehlung:  LEHM ROT TERROIRWEIN / Weinhaus Fabio


Gratinierte Wildkräuter-Tomaten

Zutaten für 4 Personen:
8 Tomaten (halbieren und mit Löffel aushöhlen), 1 Scheibe Vollkornbrot (fein zerkrümmelt), 4 Knoblauchzehen (fein zerhackt), 1 Handvoll Wildkräuter fein gehackt (Brennnessel, Girsch, Bärlauch), 4 Frühlingszwiebeln (feine Ringe), 1 Eigelb, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
Knoblauch, Brot, Frühlingszwiebeln, Eigelb mit den fein gehackten Wildkräuter vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in die Tomatenhälften füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 20 Min. backen.

Tipp: Wunderbar für Ihre nächste Grillparty!

Unsere Biowein-Empfehlung: Spätburgunder QbA BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Bärlauch-Omelette mit Spargel

Zutaten für 4 Personen:
1 kg grüner Spargel, 4 Tomaten (waschen und fein würfeln), 4 EL Bärlauch-Pesto ( aus dem Glas, gibt es im Bio-Fachgeschäft), 1 EL Butter, eine Prise Zucker, Salz.
Für das Omelette: 6 Eier, 6 EL Mehl, 4 EL Bärlauchpesto, 6 EL Parmesan (gerieben), 6 EL Milch, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
2 Liter Wasser mit 1 EL Butter, etwas Zucker und TL Salz zum Kochen bringen und den Spargel ca. 12 Min. leicht köcheln. Die Tomaten mit dem Pesto verrühren und mit Salz abschmecken. Dann alle Omelette-Zutaten verrühren, Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 Omelette backen. Diese mit Spargel belegen und mit der Tomaten-Pesto servieren.

Tipp: Basilikum-Pesto mit frischem, fein gehacktem Bärlauch selbst zubereiten!

Unsere Biowein-Empfehlung: Grauburgunder QbA BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Linseneintopf Provencale mit Tomaten

Zutaten für 4 Personen:
200 g Linsen, 2 Zwiebeln (fein gehackt), 4 Knoblauchzehen (fein gehackt), 500 g Tomaten (gehäutet und geviertelt), 3 EL Olivenöl, 1 Lorbeerblatt, 1 Nelke, 2 EL Gemüsebrühe, je ein halben Teelöffel Basilikum, Oregano und Thymian, 1 Bund Petersilie (fein gehackt), Salz, schwarzer Pfeffer.

Zubereitung:
Die Linsen waschen und mit 600 ml Wasser zum kochen bringen, Zwieben, 1 EL Olivenöl, Gemüsebrühe, Lorbeerblatt und Nelke zugeben und ca. 30 Min. weiter kochen lassen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch kurz anbraten, Tomaten und Kräuter hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 5 Minuten eindicken lassen, dabei öfters umrühren. Die Sauce unter die Linsen rühren und 3 Min. weiter köcheln lassen, Petersilie unterrühren, fertig!

Unsere Biowein-Empfehlung: Merlot | Biowein – Weinhaus Fabio


Frühlings-Kartoffeln mit Mozzarella

Zutaten für 4 Personen:
1 kg kleine Kartoffeln, 750 kg Spinat, großer Bund Frühlingszwiebeln ( geputzt und in schräge Ringe schneiden), 250 g Mozzarella (gewürfelt), 2 EL Olivenöl, 100 g Cashewkerne, 1 Zwiebel (geschält, gehackt), 1 Knoblauchzehe (geschält, fein gehackt), Thymian, Muskat, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, abgießen und pellen. Den Spinat waschen, in Salzwasser blanchieren, nach abtropfen grob hacken. Die Zwiebel in Olivenöl andünsten, dann Kartoffeln zuzugeben und ca. 5 Minuten braten. Cashewkerne Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Spinat hinzufügen und weitere 5 Minuten unter Rühren braten. Nun den Mozzarella und die Thymianblätter untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Topf oder Pfanne vom Herd nehmen und zugedeckt kurz ziehen lassen.

Unsere Biowein-Empfehlung: LÖSS ORANGE TERROIRWEIN – Weinhaus Fabio


Taglioni mit Auberginen-Biowein-Sauce

Zutaten für 4 Personen:
500 g Taglioni (Spaghetti oder andere lange Nudelsorte geht auch), 2 Auberginen, 1 Zwiebel (geschält, gehackt), 4 EL Olivenöl, 1 Koblauchzehe (gepresst), 1 grüne Paprika  (entkernt und gekackt), 250 g Tomaten (enthäutet und gehackt), 1 EL gehacktes frisches Basilikum, 4 EL Rotwein, Salz und frischgemahlener, schwarzer Pfeffer, geriebener Parmesankäse zum Servieren.

Zubereitung:
Zunächst werden die Auberginen gewürfelt, gesalzen, entwässert, abgespült und danach abtropfen lassen. Die Zwiebeln mit 2 EL Öl in einem mittelgroßen Topf anbraten. Auberginen, Paprika, Tomaten, Knoblauch, Basilikum und Wein hinzufügen und ca. 25 Minunten bei mittlerer Hitze garen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln in einem großen Topf al dente kochen und sofort abgießen. Das restliche Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer unterheben. Die Nudeln auf vorgewärmte Teller verteilen, Sauce darüber, mit Basilikum garnieren und sofort servieren.
Geriebenen Parmesan dazu reichen – Guten Appetitt !

Tipp: Verwenden Sie statt billigen Kochwein besser den Wein, den Sie auch zum Essen trinken möchten. So schmeckt es einfach besser!

Unsere Biowein-Empfehlung:  Merlot QbA BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Bio-Glühwein-Rezept

Zutaten für 4 Personen:
1 Liter fruchtiger Rotwein,  2 Stangen Zimt, 4  Sternanis (ganz), 1 Zitrone, 1 Orange, 4 Eßl. brauner Zucker. (Alle Zutaten aus ökologischem Anbau)

Zubereitung:
In einem ausreichend großen Topf den Rotwein mit den Zimtstangen und Sternanis erhitzen. Vorsicht, maximal auf 85-90 Grad erwärmen, also nicht kochen, sonst entweicht zuviel Alkohol und Aroma. Nun die Zitrone und eine halbe Orange in Scheiben schneiden und mit dem Zucker in den Topf geben. Umrühren und mit geschlossenem Deckel noch 10 Min ziehen lassen. Zur Dekoration die restliche Orange in Scheiben schneiden, bis zur Mitte einschneiden und auf den Rand der Gläser (hitzebeständig) oder Tassen platzieren.
Glühwein einfüllen, evtl Zucker zum Nachsüßen reichen, fertig!

Tipp: Verwenden Sie für Ihren Glühwein nur einen Rotwein mit guter Qualität, damit Sie am nächsten Tag keine Kopfschmerzen bekommen.

Unsere Biowein-Empfehlung: Dornfelder BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Dorschragout mit Chilli

Zutaten für 4 Personen:
600 g Dorschfilet, 1 l Gemüsebrühe, 300 g rote Bohnen, 2 Stangen Lauch (geputzt, gewaschen und in 0,5 cm Streifen geschnitten), 2 Möhren (schälen, waschen, klein würfeln), 4 große Tomaten, 2 Zwiebeln (geschält und feingehackt), 1 rote Chilischoten, 4 Essl. Butter, Zitronensaft (von halber Zitrone), 3 Essl. Sonnnenblumenöl, 1 Bund Petersillie, weißer, frischgemahlener Pfeffer, Salz.

Zubereitung:
Die Gemüsebrühe mit den Bohnen zum Kochen bringen, nach 10 Minuten vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch kleinschneiden, Die Butter in einem großen Schmortopf erhitzen, den Lauch , die Zwiebel und die Möhren bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten anbraten. Die Tomaten und Bohnen hinzufügen, salzen, pfeffern und aufkochen lassen. Den Fisch in ca. drei Zentimeter große Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch etwa 3 Minuten anbraten. Die Chillischote kleinschneiden und unter das Gemüse heben, den Fisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trockenen, fein hacken und über das Gericht streuen und servieren.

Wer es etwas deftiger mag, kann noch Räucherspeck verwenden.
Als Beilage kann Reis gereicht werden.

Unsere Biowein Empfehlung: Spätburgunder QbA BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Paella Vegetaria mit Biowein aus der Pfalz

Zutaten für 4 Personen:
500 g Lauch (geputzt, gewaschen und in 3 cm Stücke geschnitten), 100 g Erbsen, 100 g schwarze Oliven, 1 rote Paprika (gewaschen, geputzt und in kleine Stücke geschnitten), 1 große Zwiebel (geschält und in Scheiben geschnitten), 2 Knoblauchzehen, 0,75 l Gemüsebrühe, dünne Steifen einer unbehandelte Zitronenschale, 250 g Langkornreis, 4 El Olivenöl, 1 Prise Safranfäden, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie zu Garnieren.

Zubereitung:
Das Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen, Reis und Zwiebel hinzufügen und umrühren bis der Reis mit Öl überzogen ist und zu bräunen beginnt. Dann Knoblauch, Safran, Gemüsebrühe, Paprika, Zitronenschale und Salz und Pfeffer hinzufügen. Gut umrühren und zum Kochen bringen. Nochmals gut umrühren, damit sich die Farbe des Safran verteilt. Gemüse und Oliven auf den Reis geben. Zum Kochen bringen und mit aufgesetztem Deckel etwa 45 Minuten köcheln lassen. Mit Petersilie garnieren und in der Pfanne servieren.

Wenn Sie lieber die traditionelle Paella bevorzugen, können Sie einfach den Lauch durch Fleisch oder Fisch ersetzen.

Unsere Biowein-Emfehlung: Merlot QbA BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Thunfischspieße vom Grill

Zutaten:
500 g Thunfischfilet (tiefgekühlt), 2 rote Paprika, 4 kleine Zucchini, 4 kleine rote Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 5 EL Olivenöl, 1 TL Oregano (frisch oder getrocknet), Salz, Pfeffer, 4 lange Holzspieße.

Zubereitung:
Das Fischfilet in Würfel schneiden, den Knoblauch pressen, mit Salz, Zitronensaft, Oregano und 3EL Ölivenöl vermischen und damit die Fischwürfel bestreichen und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Grill anheizen. Die Zwiebeln schälen und vierteln, die Zucchini in dicke Scheiben und die Paprika in größere Stücke schneiden. Nun abwechselnd den Fisch und das Gemüse aufspießen, salzen und pfeffern und mit dem übrigen Olivenöl bestreichen. Die Spieße ca. 15 Minuten auf dem Grill gut anbraten und dabei öfters mit Öl besteichen.
Tipp: Benutzen Sie wiederverwendbare Grillschalen!

Unsere Biowein-Empfehlung: Rosé BIOEWEIN – Weinhaus Fabio


Bruschetta mit Tomaten und Sardellen

Zutaten für 4 Personen:
1 Ciabatta oder Baguettes, 4 vollreife Tomaten, 2 Knoblauchzehen, 2 Sardellen, 1 Frühlingszwiebel, halber Bund Basilikum, schwarzer Pfeffer, Salz, 6 EL Olivenöl.

Zubereitung:
Ciabatta oder Baguettes in Scheiben schneiden und auf dem Grill oder Toaster hellbraun rösten. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Sardellenfilets in kleine Stücke schneiden, die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und den Knoblauch fein würfeln. Das gewaschene Basilikum trocken, mit den anderen Zutaten mischen und das Olivenöl hinzugeben. Kräftig salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Tomatenmischung auf die frisch geröteten Brotscheiben geben und servieren.

Unsere Biowein-Empfehlung: Spätburgunder QbA BIOWEIN – Weinhaus Fabio


Tagliatelle mit grünen Spargel und Schafskäse

Zutaten für 4 Personen:
1 kg grünen Spargel, 200 g Schafskäse, 500 g Tagliatelle, eine Zwiebel, frische Petersilie, etwas Zucker, Salz, Pfeffer, etwas Butter, ca 1/8 l Gemüsebrühe.

Zubereitung:
Grünen Spargel waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden, den Feta würfeln. Die Spargel in Salzwasser unter Beigabe von etwas Zucker und etwas Butter köcheln lassen bis diese den gewünschten Biss erreicht haben. Die Zwiebel kleinschneiden und in Butter andünsten, die Gemüsebrühe hinzugeben und den klein geschnittenen Feta darin zum Schmelzen bringen. Die gegarten Spargel in die Feta-Soße geben und mit dem Spargel-Kochwasser bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Soße über die Tagliatelle geben, die kleingeschnittene Petersilie dazugeben, umrühren und eine Minute zugedeckt stehen lassen. Wenn Sie dazu noch einen trocken Weißwein servieren ist der Genuss perfekt!

Unser Biowein-Empfehlung: Müller-Thurgau BIOWEIN -Weinhaus Fabio


Wildkräuter-Risotto mit Parmesan mit Biowein

Zutaten für 4 Personen:
4 EL Olivienöl, 1 Zwiebel (geschält und gehackt), 2 Knoblauchzehe (geschält), 400 g Vollkorn-Reis, 2 Karotten (gewürfelt), 2 Tomaten (gewürfelt), 2 Handvoll Wildkäuter (Bärlauch, Giersch, Löwenzahn), 1 l Gemüsebrühe, Salz und schwarzer Pfeffer, 6 EL geriebener Parmesan. Zum Servieren: Geriebener Parmesan

Zubereitung:
Den Löwenzahn waschen und 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen. Die Zwiebel und Knoblauch in heißem Olivenöl bis zur Farbe Goldgelb anschwitzen und danach die gewürfelten Karotten leicht andünsten. Den Reis hinzufügen und unter ständigem Rühren ein paar Minuten anbraten. 500 ml Gemüsebrühe hinzugeben und bei milder Hitze kochen bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Nun die restliche Brühe hinzugießen und gelegentlich umrühren. Etwa fünf Minuten vor Ende der Garzeit (ca. 30 Min) die kleingeschnittenen Tomaten und die gründlich gewaschenen, grob gehackten Wildkräuter unterheben und die Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Parmesan unterrühren. Den Risotto noch einige Minuten ausquellen lassen, bevor man Ihn serviert. Reichlich geriebenen Parmesan getrennt zum Essen reichen.

Unser Biowein Empfehlung: Merlot QbA BIOWEIN- Weinhaus Fabio