Artikel

Fahrrad frei – Erlebnistag Deutsche Weinstraße 2008!

Am letzten Sonntag im August fahren zwischen dem Deutschen Weintor in Schweigen und dem Haus der Weinstraße in Bockenheim keine Autos, dafür aber jede Menge Radfahrer und Inlineskater. Die deutsche Weinstraße ruft am 31. August zum autofreien Aktionstag auf. Acht Stunden und 80 Kilometer lang gehört die Weinstraße den Fahrradfahrern und Weinfreunden. Am deutschen Weintor geht es los. Die Pfälzische Weinkönigin Julia Becker und der Ministerpräsident Kurt Beck eröffnen um 10 Uhr den Erlebnistag und es wird Goldtaler ,natürlich aus Schokolade, von dem Weintor regnen. Unterwegs werden neben vielen Fahrräder auch Besucher mit Inlineskater, Rollschuhe oder einfach nur mit Bollerwagen zu finden sein. An Ständen, in Zelten, Gasthäusern oder unter freiem Himmel werden Pfälzer Wein und Sekt ausgeschenkt und kulinarische Köstlichkeiten der Region angeboten. Überall laden Köche, Vereine und private Initiativen zum Mitfeiern ein. Viele Weingüter, darunter auch einige Biowein-Erzeuger haben ihre Pforten geöffnet und bewirten ihre Gäste. Dem Motto gemäß ist die Weinstraße vollgepackt mit besonderen Attraktionen rund um das Thema Wein und Pfalz. Zum Beispiel wird In Bockenheim Kerwe gefeiert, in Grünstadt und Neustadt findet ein Open-Air statt und in Rechtenbach spielt die „Eine Welt Gruppe“ auf. Zur Anreise empfiehlt es sich die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, die Deutsche Bahn stellt dafür Fahrrad-Expresszüge zur Verfügung.

Comments Closed.