Artikel

Biowein oder Wein hergestellt aus Trauben aus kontrolliert biologischem Anbau?

Biologischer Weinbau, der in Europa von wenigen Bio-Winzer praktiziert wird, ist mit zweistelligen Zuwachsraten extrem im Aufwind. Denn hochwertiger Ökowein ist derzeit sehr gefragt, so Branchenkenner, besonders in Deutschland sind die sortentypischen Weine wie Riesling, Burgunder-Weine oder Dornfelder sehr beliebt. Noch bedeutet Bio-Wein lediglich, dass die Trauben aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt werden. Der Ausbau im Weinkeller ist noch nicht durch eine EU-weite Kellerrichtlinie für Weine aus ökologischem Anbau geregelt. Abhilfe soll das Projekt ORWINE schaffen, dass sich als Ziel gesetzt hat, eine wissenschaftliche Grundlagen für eine Erarbeitung von Kellerrichtlinien auf EU Ebene zu erstellen. Zur Zeit werden immer noch Daten über die derzeit angewandten oenologischen Verfahren sowie Konsumenten- und Marktbedürfnisse in bedeutenden Weinbauregionen der EU und den neuen Mitgliedsstaaten und Beitrittsländern erhoben. Um die Qualität der ökologisch erzeugten Weine zu verbessern und zum Beispiel einen verringerten Einsatz von schwefliger Säure zu ermöglichen, werden Untersuchungen mit angemessenen und innovativen Technologien in ausgewählten Weingüter durchgeführt und bewertet. Gepant ist, dass Anfang des Jahres 2009 erstmals auf EU-Ebene allgemeine Regeln für die Bio-Vinifikation in Kraft treten, die Keller-Richtlinien für Weine aus ökologischem Anbau werden möglicherweise erst für das Jahr 2010 erwartet.

Comments Closed.