Artikel

Bio Verjus – Neue Ernte wieder lieferbar!

Ernte für den Bio-Verjus

Bio-Verjus Ernte

Seit wenigen Tagen ist unser Bio-Verjus wieder lieferbar. Nachdem der letzter letzte Jahrgang des Verjus schnell ausverkauft war, ist endlich wieder der Nachfolger im Keller. Bestimmt haben sich einige Leute schon gefragt, ob die Weinlese schon begonnen hat. Für Federweißer ist es wohl noch zu früh. Aber für die Verjus Ernte gerade richtig. Bei dem Zeitpunkt der grünen Ernte  ist zu beachten, dass der Verjus das richtige Verhältnis von Süße zu Säure bekommt. Die Trauben für den Verjus müssen sechs bis acht Wochen vor der eigentlichen Weinlese geerntet werden. Die Traubenbeeren eignen sich zur Herstellung von Verjus am besten, wenn diese mit der Saftbildung begonnen haben.

Was ist Verjus?

Verjus spricht man „Wer-schü“ aus uns heißt auf französisch „grüner Saft“ und ist der Saft grünen unreifen Trauben. Im Mittelalter war der Saft aus unreifen Trauben auch Agrest bekannt und zählte zu den unentbehrlichen Gewürzen für Speisen und Getränken, deren Spuren bis in römische Zeit zurückreichen. In Europa war schon zu Zeiten der griechischen Antike die heilsame Wirkung von Verjus bekannt. Seit ein paar Jahren erlebt der Verjus oder Agrest wieder eine Renaissance in der Küche für Gourmets und Feinschmecker. Einst ein Heilmittel, kann Verjus als mildes oder dezentes Würzmittel kulinarisch vielfältig eingesetzt werden.  Verjus wird bereits in der Spitzengastronomie verwendet, hat sich aber auch in der Alltagsküche etabliert und wird von einigen Winzer  produziert.

Verjus – Warum in Bio Qualität?

Trauben für die Herstellung von Bio Verjus

Johanniter Trauben für die Herstellung von Verjus

Warum sollte der Verjus in Bio Qualität sein? Da die Trauben zur Herstellung des Verjus circa 8 Wochen vor der eigentlichen Weinlese geerntet werden, sollten die Früchte nicht mit Pflanzenschutzmittel behandelt sein. Chemische Pflanzenschutzmittel haben zudem eine Wartezeit von bis zu 60 Tagen, bis die Früchte verzehrte werden können. Im Ökoweinbau werden keine chemische Spritzmittel verwendet. Wir verwenden für unseren Verjus ausgelesene Trauben aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten , den sogenannten PIWIS. Bestens geeignet und bewährt hat sich die Rebsorte Johanniter für die Herstellung eines überaus aromatischen Verjus in bester Bio Qualität. Das Würzmittel eignet sich mit seiner milden aber feinen Säure für zahlreiche Verwendungen in der Küche, etwa für Salate, Marinaden oder Getränken, wie etwa Cocktails und vieles mehr. Weiter zum Bio-Verjus im Onlineshop: BIO-Verjus  

Comments Closed.