Artikel

Herzhafte Wildkräuter und Biowein

Essbare Wildkräuter waren früher fester Bestandteil unserer Speisekarte. Doch im Laufe der Zeit wurden die Wildpflanzen von den Kulturpflanzen aus der Küche verdrängt. Heute halten sie langsam wieder Einzug auf unserem Tisch. Wildkräuter sind Pflanzen, die zum Verzehr geeignet sind und nicht gezüchtet werden, sondern frei in der Natur wachsen. Sie schmecken intensiver als die gezüchteten Sorten und enthalten bis zu zwanzig Mal mehr Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente als unsere Kulturgemüse. Die kostenlosen Kräuter-Delikatessen aus Wald und Wiese bereichern die eigene Küche und zaubern so manchen kulinarischen Hochgenuss auf unseren Tisch. Ein fruchtiger Barbara aus den Piermont und ein herzhaftes Wildkräuter-Risotto ergänzen sich zum Beispiel ausgezeichnet. Unser Rezept-Tipp: Wildkräuter-Risotto Unser Wein-Tipp: Barbera dÀsti DOC 2006

Comments Closed.